×

Aktivste PfückerInnen

  1. Stefan: 41 Kommentare, 21 Fotos, 1 Bewertung
  2. Linz Pflückt: 11 Kommentare
  3. gerald: 6 Kommentare, 4 Fotos
  4. Franz: 6 Kommentare, 6 Fotos
  5. stadtkind13: 4 Kommentare
  6. Rebecords: 4 Kommentare
  7. yolo: 2 Kommentare
  8. Lisa: 2 Kommentare
  9. Manuel: 1 Kommentar
  10. kathi: 1 Kommentar, 1 Foto

Neueste PfückerInnen

  1. grettahiller [12.9.2017]
  2. jozi [10.9.2017]
  3. saskialuisa [9.9.2017]
  4. Christl [6.9.2017]
  5. sylvia.t@gmx.at [4.9.2017]
  6. vincentdecker8 [3.9.2017]
  7. Muckla [9.8.2017]
  8. heikee378879 [24.7.2017]
  9. siegel5 [20.7.2017]
  10. maryelleneckert [20.7.2017]

Interessanteste Bäume

  1. Edelkastanie [#1102]: 7 Kommentare, 3 Fotos
  2. Kirsche [#836]: 5 Kommentare
  3. Edelkastanie [#1139]: 5 Kommentare, 3 Fotos
  4. Zwetschke [#1242]: 4 Kommentare
  5. Zierapfel [#1046]: 4 Kommentare, 3 Fotos
  6. Kupfer-Felsenbirne [#2075]: 4 Kommentare, 2 Fotos
  7. Zierapfel [#1098]: 4 Kommentare, 2 Fotos
  8. Baumhasel [#204]: 3 Kommentare, 2 Fotos, 1 Bewertung
  9. Nuss [#1254]: 3 Kommentare, 2 Fotos
  10. Baumhasel [#60]: 3 Kommentare, 2 Fotos

Beste Früchte

BaumAnzahl BewertungenBewertung
Baumhasel1
Kirsche1

Neueste Kommentare

  1. jozi sagt am 10.9.2017 über Edelkastanie [#1139]

    Nr. 187 ist doch lt.Karte und auch lt. Baum (war dort in der Wienerstrasse) eine Haselnuss!

  2. Kohpe sagt am 1.9.2016 über Weißer Maulbeerbaum [#2077]

    Waren heute da und haben den Maulbeerbaum leider nicht gefunden, obwohl wir den ganzen Park abgesucht haben. Dafür gibt’s beinahe an der gleichen Stelle etwas südwestlich eine große Cornelkirsche und westlich von der nochmal 3, die aber alle nicht eingezeichnet sind.

  3. Lisa sagt am 10.8.2016 über Edelkastanie [#1137]

    Dieser Baum kann keine Früchte ausbilden, da der dazu notwendige Zweite umgeschnitten worden ist und nicht durch einen neuen ersetzt wurde.

  4. Lisa sagt am 10.8.2016 über Edelkastanie [#1138]

    Würde umgeschnitten und nicht ersetzt.

  5. Linz Pflückt sagt am 2.2.2015 über Apfel [#410]

    Leider sind nur von wenigen Bäumen die Sortennamen verfügbar, alle Daten im Überblick hier: http://linz.pflueckt.at/suche/

  6. Heinrich Metz sagt am 2.2.2015 über Apfel [#410]

    Sortenname wäre interessant

  7. johannepomuk sagt am 7.10.2014 über Edelkastanie [#1102]

    die früchte – maronis – sind reif!

  8. Linz Pflückt sagt am 4.8.2014 über Kepler-Salon zum Thema Stadtbäume und Baumschutz

    Mittlerweile ist die Aufzeichnung der Veranstaltung online nachzuhören.

  9. Linz Pflückt sagt am 22.5.2014 über Gemeinschaftsgärten in Linz

    Neu auf Linz Pflückt: Garten Labor Leonding

  10. ilserathke sagt am 3.5.2014 über Selbstversorgung in der Stadt - Urban Gardening und der Kampf um jedes Beet

    Hallo liebe Gartenfreunde
    Ich möchte ein Projekt starten. Ich besitze 2 Pferde die täglich Mist erzeugen. Da ich mich schön länger mit ökologischen Kreisläufen beschäftige, möchte ich diesen wichtigen Rohstoff nicht einfach „entsorgen“. Also habe ich beschlossen den Mist (nur Mist ohne Einstreu) zu sammeln und in Säcken mit EMa (Effektiven Mikroorganismen) und Zeolith aufzubereiten. In den Säcken findet ein Fermentationsprozess statt. Damit wird der Pferdemist als Dünger noch reichhaltiger. Nach einer Reifezeit von 4-6 Wo kann man diesen in den Garten, in die Gemüsebeete oder unter Bäumen und Sträuchern ausbringen. Nun suche ich interessierte Abnehmer, die ihre Pflanzen mit diesem wertvollen biologischen Dünger, etwas gutes tun wollen. Abzuholen ist der fermentierte Pferdemist in Ottensheim. Da er in Säcken verpackt ist, geht das auch gut mit einem PKW. Bei weiteren Fragen (ich kann auch Info´s zu diesem Pferdemist-Bokashi per Mail verschicken) bitte bei mir melden. Tel. 0676 5777759 oder unter i.rathke@aon.at.